Vandalismus

Der Nike Vandal. Geburtsjahr 1984. Ich. Geburtsjahr 1984. Schicksal? Oder doch nur Zufall? Ich bleib beim Zufall. Bewusst und als psychotherapeutische Selbsthilfemaßnahme zur Unterdrückung meines innerlichen Kaufdranges. Der Jahrgang muss die einzige Verbindung zwischen uns bleiben. Nicht meine Füße. Der Vernunft wegen.

Marsmenschenschuh. Discoschuh. Umschreibungen, die ich zu hören bekam, als ich mir die potentielle Neuerwerbung ausreden ließ. Quasi als Unterstützung meiner Selbsttherapie. Und sie greift. Ich bin stark. Eine weiterer Behandlungsschritt: Dieser Beitrag hier. Konfrontation. Und Huldigung meines silbernen Altersgenossen.

Eine persönliche Lobeshymne, die im Vergleich mit der steilen Karriere der Nylonbombe mit dem unverkennbaren Klettverschlussband schmeichelhaft erscheint. Bereits im ersten Lebensjahr blühte der Nike Vandal in einer Gastrolle in Terminator auf. An den Füßen von Kyle Reese. An meinen wird er nicht aufblühen. Denn ich bin stark.