Halloween

Ein amerikanischer Schwachsinn. War lange Zeit meine Meinung über Halloween. Mittlerweile kann ich mich ganz gut damit anfreunden. Wie mit so manch anderem amerikanischen Schwachsinn. Aber bleiben wir bei Halloween. Heuer war ich sogar schon auf einer Halloween Party. Zwar noch ohne Verkleidung, aber 2018 wird kommen.

Dabei verblüffte mich so manches Kostüm, das muss ich schon zugeben. Andererseits muss ich auch anmerken, dass hierzulande viele Halloween mit Fasching verwechseln. So ganz ohne Gruselfaktor. Und da gibt es auch noch die berühmte Filmreihe rund um den Serienmörder Michael Myers. Der Schrecken meiner Kindheit.

Aber die Angst verging mir neulich. Zufällig kam mir einer der Filme nachts im TV unter. Statt Angst bekam ich eher Lachanfälle. Wenn überhaupt. Grundsätzlich nämlich Langeweile. Das einzig Furchterregende daran ist die Musik. Pro Stunde ca. ein Mord und dann quasi hinter angelaufenen Scheiben. Wollt ich euch nur erzählen.