Stadtexporte beziehungsweise Dorfimporte hatten eine immense Bedeutungshöhe während meiner Jugend. Sicherten sie mir doch die Möglichkeit, mich nicht nur styletechnisch ausleben, sondern mich vielmehr in eine individuelle Richtung und weg von meiner Mitschülerschaft entwickeln zu können.

Was zunächst Zugreisen nach Graz waren, entwickelte sich bald zu Busreisen nach Wien. Graz ist eben doch nur ein großes Dorf, Internet war damals noch nicht Internet und um an richtig cooles Zeug zu kommen, musste die Reise in die Großstadt gewagt werden. Nicht ohne für einen minderjährigen Südburgenländer.

17 Jahre alt war ich bei meinem ersten Reiseantritt. Genau die Hälfte meines aktuellen Alters. Die Zeit vergeht. Erinnerungen bleiben hingegen. Mit dabei meine Schwester und eine gemeinsame Freundin. Nebenbei verspürte ich ein gewisses Freiheitsgefühl. Weit weg von den Eltern und der Provinz.

Und mitten im Schuhparadies. Zu Zeiten, wo Sneaker nicht zur Grundausstattung eines jeden gehörten und nicht ein Release Datum das nächste jagte. Ein Überraschungseffekt, der mir Converse Weapon bescherte. Meine ersten Retro Basketballschuhe. Und richtig fette Dinger. Mittlerweile leider rausgewachsen.