Wir lernten uns als Jugendliche kennen. Waren im selben Fußballteam. Mannschaftskollegen. Aber schnell stand fest, dass das mehr war. Freundschaft. Aufrichtig und seelisch eng miteinander verbunden.

Wir wurden älter. Gingen eigene Wege. Sahen uns immer seltener. Aber nie litt unsere Freundschaft darunter. Als wäre die Zeit stillgestanden. Längst erwachsene Männer, aber Kindsköpfe wie eh und je.

Plötzlich die Nachricht von deinem kranken Herz. Die schwere Operation. Mein Bangen um dein Leben. Wochenlang. Doch du kamst zurück. Was sonst. Unmöglich der Gedanke, dass du nicht mehr bist.

Und du warst noch stärker. Inzwischen Familienvater. Auch im Sport änderte sich dein Leben, du musstest vieles aufgeben. Juventus rückte ins absolute Zentrum deines Sportler-Daseins.

Jeder braucht dieses eine Hobby. Begeistert verpasstest du kein Spiel. Wusstest alles. Nur eines fehlte dir noch. Endlich ein Spiel vor Ort in Turin miterleben zu können. Im März zogen wir es durch.

Strahlende Augen und ein Lächeln, so oft ich mich auf der Tribüne zu dir umdrehte. Drei Monate später schliefst du einfach ein. Dein Herz konnte nicht mehr. Doch wahre Freundschaft ist unsterblich <3